Navigation überspringen - Direkt zum Inhalt

Konzept für Offroad Wohnkabinen

Hochwertige Materialien, industrielle Vorfertigung und ein auf dem Baukasten Prinzip aufgebautes Grundsystem, helfen bei wahlweiser Ausstattung und optionaler Eigenleistung, ein Top Preis-/ Leistungsverhältnis zu realisieren. Als Aufbaubasis dienen die bekannten und robusten Zeppelin Shelter der Größen FM 1, FM 2, FM 3, die wir vorrätig haben, die aber auch vom Kunden angeliefert werden können.

Ebenso stehen neue Kabinen in verstärkter Alu-Sandwichbauweise mit verstärkten Alukanten und verschiedenen Größen für die gängigen Fahrgestelle zur Auswahl


Aufgrund der größtenteils industriellen Serienvorfertigung von Modul Elementen und einer großzügigen Lagerhaltung, können solche Wohnkabinen in kurzer Zeit realisiert werden.

Beim Bau, kann der Kunde Eigenleistungen in unterschiedlichen Umfang erbringen, was die Kosten weiter reduziert.


Beim Möbelbau verwenden wir leichtes Pappelsperrholz mit wasserfest verleimter HPL / CPL Deckschicht, in bis zu 160 unterschiedlichen Dekoren.

Die Möbel werden komplett verdübelt und verleimt um die maximale Stabilität zu erreichen.


Wir legen Wert auf hochwertige Materialien, wie beispielsweise die komplett aus Metall gefertigten Möbelverschlüsse, die wir produzieren lassen, da uns die auf dem Markt befindlichen Komponenten nicht überzeugen konnten.


Ebenso verwenden wir stabile, in alle Richtungen verstellbare Schubladenauszüge und hochwertige Klappenbeschläge.

Alle Möbel werden konsequent mit Hinterlüftung eingebaut und ruhen auf CNC gefrästen Aluminium Füßen.


Als günstige Lösung stehen Fenster Systeme von Seitz, mit Insektenschutz- und Verdunklungsrollo zur Verfügung. Die in der Wand versenkten, geschweißten und pulverbeschichteten Alurahmen, erlauben den problemfreien Einbau.


Die originale Hecktür kann nach der Aufarbeitung weiterverwendet werden.


Alternativ sind Fenster-, Türen- und Klappenlösungen vom Systempartner EW3 verfügbar.

Besonderheit hierbei ist, dass Fenster, Türen und Klappen in Aussenfarbe, Weiß oder Anthrazit zur Verfügung stehen. Hierdurch entfällt das aufwendige und teure Lackieren, zumal die industrielle Oberflächenbeschichtung der Profile um ein vielfaches haltbarer und robuster ist.


Eine äußerst stabile und gut isolierte Türlösung von EW3, mit Mehrfachverriegelung, ist als Heck- oder Seitentür möglich.


Echtglasfenster von EW3 mit mehrfach Pilzzapfenverriegelung, Insektenschutz, Verdunklungsrollo und E-Prüfzeichen


Außenstauraumklappen von EW3 für guten Zugang zu Campingmöbel, Grill und ähnlichem.


Die technische Ausstattung ist konsequent auf dem Baukastensystem aufgebaut.

Optimal zugänglich und übersichtlich.


Die Elektrobaukastenlösung wurde in Zusammenarbeit mit TransWatt entwickelt und beinhaltet eine übersichtliche Verkabelung, sowie Doppel FI (auch nach dem Wechselrichter) und übersichtliche Verteiler- und Sicherungsblöcke.

Im speziell dafür konstruierten Elektroschrank, finden auf Wunsch ein 1600 oder ein 3000 Watt Wechselrichter, Lithium Ionen Batterien von 200 bis 600 Ah, eine Gel-Batterie Lösung von 165 Ah bis 495 Ah, ein zusätzliches 110 Volt Ladegerät, ein 24V Ladegerät für die Starterbatterie und ein 45 A Ladewandler, ihren Platz.


Auf dem Dach können bis zu 840 W Solarpaneele installiert werden.


Die Box wird auf Wunsch als Autark-Lösung gebaut, wobei alle Frischwasser und Abwassertanks frostsicher in der Kabine eingebaut werden können. Diese Tanks sind aus 10mm PE Platten geschweißt und dadurch optimal in die Grundrisse integriert.

Ein Gastank kann seinen Platz auch an der Kabine finden. Dies ist vorrangig für Fahrzeuge die mit wechselnden Aufbauten gefahren werden hoch interessant, so kann das Expeditionsmobil im Arbeitsalltag z.B auch im Garten-Landschaftsbau oder für Transporte eingesetzt werden. Die Kabine kann abgestellt, beheizt und bewohnt werden. Für Reparaturen, Wartungs- oder Umbaumaßnahmen ist das ein toller Nebeneffekt.


Bei der Wasserinstallation vertrauen wir auf die bekannte Shurflo Pumpen- und Filtertechnik aus dem Hause Lilie mit der 3 in 1 Filteranlage “Certec“. Der Keramik Filter verfügt über ein Silberionen Depot und einen Aktivkohleeinsatz der die Bakterien zu 99,99 % reduziert und auch die Schwermetalle, Pestizide und Chlor aus dem Wasser filtert. Versorgt wird die Küche und Nasszelle mit einer 5-Kammer Shurflo Pumpe der Smart Serie.


Für Heizung und Warmwasser steht die Truma Combi in Gas oder Diesel zur Verfügung. An der gefrästen Wasserverteilung ist jede Zu- bzw. Abgang, getrennt absperrbar.

Alle Technik Komponenten sind in separaten Schränken und durch Klappen zugänglich verbaut.



Weiter zu Über uns